Stoppen von Hausabsackung

Eine Hausabsackung kann in Folge der strukturellen Veränderungen im Boden unter dem Fundamentkörper, oder durch ungeeignete Ausführung, Zubau von Stockwerken, Rohrbruch sowie unsachgemäße Ableitung von Regenwasser etc. auftreten.

 

Eine weitere Hausabsackung kann durch den Einsatz der Injektionstechnik mit Sonde oder von injizierten Mikro-Einstabpfählen verhindert werden.

 

Bei der Injektion mit Sonde wenden wir gelochte Stahlröhre, bei dem Einsatz von Mikro-Einstabpfählen stufenweise verlängerbare Stabanker aus Stahl mit Gewinde an.

 

Durch den Fundamentkörper werden Stahlsonden oder Stabanker in einem steilen Winkel hinuntergebohrt und befestigt, durch diese wird das Injektionsmaterial mittels einer Großdruck-Injektionspumpe bis zur Problemzone gepumpt. Dort verzweigt sich und härtet das Material wurzelartig, dadurch wird die Tragfähigkeit des Bodens erhöht und die weitere Absackung des Gebäudes verhindert.  

 

Kontaktieren Sie uns mit Vertrauen, fragen Sie nach unserer fachlichen Hilfe bezüglich Hausabsackung. Sie erreichen uns per Post, Telefon oder Email, bzw. mit Hilfe des Kontaktformulars auf der rechten Seite. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage auch betreffend Mauerrisse,  Gebäudesenkung, Injektion, Fundamentverstärkung, Stoppen von Absackungen, Fundamentstabilisierung, Bauabdichtung, Einsatz von Mikro-Einstabpfählen, Verankerung.

SENDEN SIE UNS EINE NACHRICHT!

Nader Group 2000 Kft., 2040 Budaörs, Ébner György köz 4.
Telefonnummer +36 20 255 0962, E-mail: info@nadergroup.hu